Gutscheinnutzungsbedingungen

Gutscheinnutzungsbedingungen

    1. TouraSol Reisen GmbH („TouraSol“) bietet auf der Seite gönn-dir-hotels.de Hotelgutscheine der travelNet international Marketing GmbH & Co. KG („travelNet“), Preystr. 2, 22303 Hamburg an. TouraSol ist kein Reiseveranstalter, sondern Verkäufer der Flexibreaks-Gutscheine von travelNet. TouraSol und travelNet sind reine Vermittler der eigentlichen Reiseleistung.

    2. Mit der Nutzung des Gutscheins entsteht ein direktes Vertragsverhältnis zwischen dem Hotel und dem Gutscheinnutzer. TouraSol und travelNet haften als Vermittler dem Gutscheinnutzer gegenüber ausdrücklich nicht für die Leistungen, die das Hotel gegenüber dem Gutscheinnutzer zu erbringen verpflichtet ist. TouraSol und travelNet haften dem Gutscheinnutzer gegenüber auch nicht für alle weiteren Ansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, die dem Gutscheinnutzer gegenüber dem Hotel zustehen und/oder entstehen können.

    3. Der Hotelgutschein berechtigt zwei Personen zu kostenlosen Übernachtungen in einem Doppelzimmer der Hotelgutschein-Vertragshotels. Die jeweilige Anzahl der Übernachtungen je Hotel ist im aktuellen Hotelverzeichnis sowie auf dem Hotelgutschein aufgeführt. Die Auswahl der Hotels, bei denen eine Buchung unter Verwendung der Hotelgutscheine möglich ist, kann sich ändern.

    4. Reservierungen sind abhängig von der Verfügbarkeit der Zimmer in den jeweiligen Hotels. TouraSol und travelNet machen keinerlei Zusagen zur Verfügbarkeit der Zimmer in den Hotels.

    5. Voraussetzung für den Gebrauch der Hotelgutscheine ist, dass im gastgebenden Hotel pro Person die tägliche Verpflegungspauschale eingenommen und bezahlt wird. Die Höhe der Verpflegungspauschale ist bei der Reservierung mit der Buchungshotline zu vereinbaren. Getränke, Kurtaxe und andere Leistungen des Hotels sind nicht Teil der Verpflegungspauschale. Die endgültige Rechnungshöhe pro Person und Tag für die Wunschreservierung erhalten Sie bei der Reservierung vom travelNet-Reservierungsteam.

    6. Voraussetzung für den Gebrauch der Hotelgutscheine ist, dass vor der Anreise die im gastgebenden Hotel pro Person und Tag anfallende Verpflegungspauschale im Vorfeld gemäß Buchungsbestätigung zu zahlen ist. Nicht eingenommene Mahlzeiten oder solche, die die vereinbarte Verpflegungspauschale unterschreiten, führen nicht zu einer Erstattung des Verpflegungspauschale oder Teile dieser.

    7. Alle Rechnungen für über die Verpflegungspauschale hinaus verzehrten Mahlzeiten und anderen Leistungen des Hotels - mit Ausnahme der Übernachtung - sind unmittelbar mit dem Hotel zu begleichen.

    8. Eine Hotelbuchung ist nur dann gültig, wenn diese vom Gutscheinnutzer als "GUTSCHEIN RESERVIERUNG" über das Reservierungsteam von travelNet angemeldet wurde und unmittelbar nach schriftlicher Bestätigung der Reservierung durch das Reservierungsteam von travelNet vom Gutscheinnutzer der komplett ausgefüllte Gutschein unterschrieben an

      Flexibreaks
      travelNet international Marketing GmbH & Co. KG
      Preystrasse 2
      22303 Hamburg

      per Post geschickt wurde.

      Ferner besteht die Möglichkeit unter Angabe der Daten aus der Buchungsbestätigung und des Gutscheincodes die Bestätigung per Mail an info@flexibreaks.ag zu senden.

    1. Im Hotelverzeichnis aufgeführte Informationen basieren auf Selbstauskünften der Hotels. Hier genannte Preise für Mahlzeiten können saisonabhängig variieren. Bitte klären Sie die aktuellen Preise bei Ihrer Reservierung mit dem travelNet-Reservierungsteam.

    2. Die Buchungsbestätigung, die Sie per Mail oder Post erhalten, ist bei Anreise beim Hotel abzugeben.

    3. Falls Sie trotz schriftlich bestätigter Reservierung/Buchung Ihren Hotelaufenthalt nicht antreten können, verständigen Sie bitte rechtzeitig das travelNet-Reservierungsteam. Es können Stornogebühren entstehen. Diese sind vom Gutscheinnutzer direkt zu zahlen.

    4. Der/Die Hotelgutschein(e) ist/sind bis zu 24 Monaten nach Erhalt von TouraSol gültig. Eine spätere Erstattung ist ausdrücklich ausgeschlossen.

    5. In der Regel können auch mehrere Hotelgutscheine pro Hotel benutzt werden.

    6. Detailänderungen behalten sich TouraSol und travelNet vor, ohne nachträglich gesondert darauf hinzuweisen. Es gelten die Preise, die dem Gutscheininhaber/Gutscheinnutzer bei seiner Buchung durch das Reservierungsteam genannt werden. travelNet geht gern allen schriftlich eingehenden Beschwerden nach, um auch zukünftig einen hohen Angebotsstandard gewährleisten zu können. Haftung und Verantwortung für die Leistungen des Hotels können TouraSol und travelNet allerdings nicht übernehmen. Sollten Sie also wider Erwarten Probleme mit dem Hotel haben, bitten wir Sie diese direkt und unverzüglich mit dem Hotel vor Ort zu klären.

    7. Specials: Dies sind fallweise vorhandene Zusatzangebote zur Basisleistung, die andere Leistungsinhalte haben, wie z.B. Rabattangebote von Hotels auf den normalen Übernachtungspreis oder Übernachtungspreis inklusive Frühstück anstelle einer Verpflegungspauschale. Der Hotelgutschein-Inhaber hat grundsätzlich nur Anspruch auf die Basisleistung, kann jedoch auch die Specials nutzen, sofern dies ausdrücklich angeboten wird. Mit Nutzung der Specials erklärt der Nutzer ausdrücklich, mit den geänderten Leistungsinhalten und Nutzungsvoraussetzungen uneingeschränkt einverstanden zu sein. Die Specials werden gekennzeichnet dargestellt.

    8. Aktionsgutscheine/geschenkte Gutscheine: Sollte der Nutzer Gutscheine aus Aktionen erhalten, bei denen er diese typischerweise geschenkt bekommt (wie zum Beispiel „1 Nacht für 2 Personen geschenkt“) so kann er eine beliebige Anzahl dieser Gutscheine erhalten und seinem travelNet-Kundenkonto zuordnen. Allerdings kann immer nur einer dieser Gutscheine je zusammenhängender Reisebuchung und aller darin enthaltenen Reiseteilnehmer genutzt werden. Es können nicht mehrerer Gutscheine zusammengefasst werden. Eine zusammenhängende Reise definiert sich, indem nicht mindestens fünf Tage zwischen dem Ende einer und dem Anfang einer weiteren Reise bestehen.

    9. Die Hotelgutscheine sind frei übertragbar und können vom jeweiligen Inhaber eingelöst werden, sofern er die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme der Leistungen erfüllt. Bei einer Übertragung des Hotelgutscheins ist der Kunde jedoch verpflichtet, auf die Geltung dieser Gutscheinnutzungsbedingungen sowie der AGB von TouraSol und travelNet hinzuweisen.

    10. Eine Barauszahlung von Gutscheinen ist generell ausgeschlossen. Gutscheine können nicht mit anderen Aktionen kombiniert werden.

    11. Mündliche oder schriftliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Ergänzungen und Änderungen dieser Vereinbarung bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies betrifft auch dieses Schriftformerfordernis.

    12. Auf das Vertragsverhältnis zwischen TouraSol, travelNet und dem Gutscheininhaber/Gutscheinnutzer findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

    13. Sollte eine Regelung dieser Nutzungsbedingungen aus rechtlichen Gründen unwirksam sein, so ist dadurch die Unwirksamkeit der Nutzungsbedingungen als Ganzes nicht begründet. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

    14. Ergänzend gelten die AGB der TouraSol und der travelNet für die Verwendung der Hotelgutscheine. Diese sind auf den Internetseiten jederzeit einsehbar AGB-TOURASOL und AGB-TRAVELNET oder können jederzeit bei TouraSol oder travelNet angefordert werden. Mit Verwendung des Hotelgutscheins werden die Nutzungsbedingungen und AGB ausnahmslos anerkannt.

    15. TouraSol stellt die zum Zeitpunkt des Kaufs gültigen Gutscheinnutzungsbedingungen mindestens für drei Jahre nach dem Kauf des Hotelgutscheins auf der Internetseite gönn-dir-hotels.de zum Download bereit.

Download - Gutscheinnutzungsbedingungen als PDF

Stand: April 2017